Boots für die urbane Wildnis

Dass Männer sich wieder nach einem maskulinen Look sehnen, muss man bei aller Liebe zum gepflegten "metrosexual Style", den David Beckham uns einst präsentiert hat, anerkennen. Back to the roots-back to the boots, heißt es demnach. -Und die dürfen richtig robust sein. Aus festem Leder mit Schnürung und dicker Sohle, die auch bei Outdoor-Unternehmungen zuverlässigen Halt gibt. -Denn  jederzeit für die Wildnis bereit zu sein, verleiht diesen Boots den besonderen Reiz. -Und das obwohl der Look in Modemagazinen eher als "Urban Style" gehandelt wird. Man(n) möchte einfach die Freiheit haben, alles zu tun und entsprechend dafür gerüstetet sein. Die Boots bestechen meistens durch auffällige, farbige Schuhbänder und nicht selten vervollständigt eine Kontrastsohle den Look. Der Fokus des Gesamtoutfits liegt auf den Schuhen, denn diese werden lose geschnürt, über der Hose getragen. Mutige, modebewusste Männer wählen zusätzlich einen auffälligeren Farbton als braun oder schwarz. Dennoch bleibt die Auswahl stets im natürlichen Farbspektrum: Natur, Ocker, Grün oder Beige sind die Töne in denen der "Lumberjack-Style" (zu Deutsch: Holzfäller-Style) perfekt zur Geltung kommt. Die Modelle sind aber so vielfältig, dass sicher für jeden etwas dabei ist.