Mokassins - Schuhe mit Geschichte

Mokassins für Damen

Mokassins - Schuhe mit Geschichte

Der Mokassin ist der Schuh nordamerikanischer Ureinwohner und kommt auch sprachlich von "mokussin", einem Wort aus der Sprache der Powhatan. Er ist vermutlich das älteste Schuhmodell, das heute noch getragen wird. Modisch über viele Jahre neu interpretiert und natürlich im Design verfeinert, hält der Trend bis heute an.

Der klassische Mokassin aus Nordamerika besteht aus zwei Lederstücken. Eines davon bildet den Schuhschaft. Das kleinere ist jenes, das am Fußrücken mit einer gekräuselten Naht eingesetzt wird. So entsteht auch der typische Mokassin Look.

Charakteristisch für Mokassins sind weiches Leder und eine dünne Sohle. Nur wenige Mokassins sind in ihrer Machart noch "original". Um Alltagstauglich zu sein, haben die meisten  eine Laufsohle, manche sogar ein Fußbett.

Ein originaler Mokassin für Damen hat keinen Absatz und ist aufgrund der weichen Fertigung sehr bequem. Heutzutage findet man aber zahlreiche Schuhe im Mokassin-Stil, die sogar mit einem kleinen Absatz versehen sind. Im Laufe der Zeit hat sich der Mokassin vom Schönwetter-Schuh, der aufgrund des Materials oft nicht wasserdicht war, zu einem Allrounder entwickelt. Labels wie Ara oder Paul Green fertigen Mokassins für Damen mit Fußbett und aus hochwertigen Materialien, die durch Imprägnierung auch Schlechtwetter-Überraschungen standhalten. Dennoch wird er hauptsächlich im Frühling und Sommer getragen.

Mokassin ist Casualwear

Damen sehen Mokassins als tolle Alternative zu Ballerinas, vor allem wenn der Look lässig aussehen soll. Mokassins wirken im Vergleich zu Ballerinas und auch Slippern deutlich rustikaler. Dadurch entsteht der Eindruck, "casual" unterwegs zu sein. Für einen eleganten Business-Style sind Mokassins für Damen daher nicht geeignet. Natürlich gibt es auch Varianten, die zum Hosenanzug getragen werden können. Allerdings gleichen sie durch ihre Machart bereits mehr einem Slipper oder Ballerina und sind aufgrund der schlanken Form keine klassischen Vertreter der Mokassins.

Kreative Styles

Um mit der modischen Entwicklung Schritt halten zu können, haben Designer den klassischen Mokassin für Damen auch optisch längst aufgewertet. Mit Schnallen, Quasten, Applikationen und Schleifen werden jede Saison aufs Neue modische Akzente gesetzt. Sioux und Geox sind in Sachen modischer Mokassin Looks besonders spannende Marken.

Klicken Sie sich durch unsere Kollektionen und entscheiden Sie, welcher Mokassin am besten zu Ihnen passt. Im Store Pick-up können Sie Ihre Lieblings-Styles bequem reservieren und dann in einer Salamander Filiale in Ihrer Nähe probieren.