Pumps/Stöckelschuhe/High Heels

Das kleine Schwarze unter den Schuhen

Pumps, die auch als Stöckelschuhe oder High Heels bezeichnet werden, sind die typischsten Vertreter der Kategorie Damenschuhe. Sie sind DER Klassiker – das kleine Schwarze unter den Schuhen. Pumps sind wohl die beliebtesten Damenschuhe. Der Pumps ist ein eleganter, geschlossener Schuh ohne Verschluss, mit einem Absatz von mindestens 3 und maximal 9,5 Zentimetern. Wobei man ab 9 Zentimetern von einem echten High Heel sprechen kann. High Heels die höher als 12 cm sind, fallen unter die Rubrik Extreme Heels. Spricht man von den normalen Pumps, varriieren Absatzhöhe und –durchmesser modebedingt, ebenso die Weite des Ausschnitts, das sogenannte „Zehendekolleté“.

In unserem Salamander Online Showroom und auch in unseren Salamander Stores bieten wir Ihnen eine riesen Auswahl an Pumps und natürlich auch anderen Schuhmodellen wie High Heels, Stiefeletten und Ballerinas, um nur einige davon zu nennen. Egal ob Sie Glattleder, Veloursleder oder Lackleder bevorzugen – wir präsentieren Ihnen die schönsten und bequemsten Lederarten überhaupt. Klassische Farben wie Schwarz, Braun und Grau, aber auch kräftigere Farben, die einem Regenbogen gleichen, sind in unseren Damenschuh Kollektionen immer wieder aufzufinden. Viele Trendmarken wie Kennel & Schmenger, Ara, Paul Green, Högl und viele mehr, warten auf Sie!

  • Stöckelschuh
    In den 1950er Jahren war ein Pumps mit Pfennigabsatz und sehr spitzer Schuhspitze modern. Seitdem ist der Begriff „Stöckelschuh“ in aller Munde.

  • Hochfrontpumps
    Ist ein Pumps sehr hoch geschnitten und bis zum Fußrist geschlossen, wird dieser als Hochfrontpumps bezeichnet.

  • Peeptoes
    Dieses Modell ist an der Schuhspitze mit einer kleinen Öffnung versehen. Die Zehen sind hier nur andeutungsweise zu sehen.

  • Opentoes
    Diese Pumps sind, im Gegensatz zu den Peeptoes, an der Schuhspitze weit geöffnet und die Zehen somit frei sichtbar.

Ihr persönlicher Ratgeber zu Pumps

Fragen Sie sich auch des Öfteren, zu welchen Kleidungsstücken nun ein Pumps wirklich kombinierbar ist?
Ein Pump oder Stöckelschuh lässt sich zu beinahe allen Kleidungsstücken kombinieren. Sie sind ein Allroundtalent und verleihen jedem Outfit einen super femininen Touch. Bekannt ist wohl jedem, dass Pumps die Beine einer Frau optisch länger wirken lassen – und welche Frau mag das nicht? Also, es kommt doch auf die Höhe drauf an – hoch, höher, Pumps!

Typischer Begleiter zu einem Pump ist wohl ein elegantes, knielanges Kleid für den Abend. Der Charme einer Diva ist damit einer jeden Frau garantiert. Ein enger Bleistiftrock mit Pumps kombiniert, verursacht nicht nur bei Mann sondern auch Frau Schnappatmung. Die Schuhträgerin wirkt damit sexy, aber dennoch professionell.

Wir wissen alle, dass zu hohe Absätze, also High Heels, im Büro irgendwie provokativ wirken und daher ist ein Pump die beste Wahl für den Arbeitsalltag. Bei wichtigen Terminen schenkt Ihnen ein Stöckelschuh das benötigte Selbstbewusstsein. Und für die Afterwork Party sind Sie damit sowieso perfekt gerüstet. Hosen sind ebenfalls ein super Kombinationspartner für Pumps. Für feinere Anlässe empfehlen wir dazu Chino Hosen oder auch weite Marlene Hosen.

Wer es legerer mag, greift auf enge Skinny Jeans oder High Waist Jeans zurück. Pumps mit mittelhohen Absätzen wirken dazu sehr stylisch. Vergessen Sie jedoch nicht, die Jeans bis zu Ihren Knöcheln zu krempeln – das ist der Trend überhaupt!

Bei leichten Sommeroutfits, wie Shorts oder Röcken, greift man zu offenen Peeptoes oder Opentoes.

Sie sehen, Pumps/Stöckelschuhe gehen wirklich immer!

Pumps sind definitiv das passende Schuhwerk für beinahe jeden Anlass. Wenn Sie uns fragen, empfehlen wir Ihnen eine Basisausstattung an Pumps in den Farben Schwarz, Braun und Grau. Sehr elegant wirkt auch die Farbe Dunkelblau zum schicken Businessoutfit. Hat Frau einmal Gefallen an diesen Schuhe gefunden, wird sie sicher auch zu kräftigeren Farben und verspielteren Modellen zugreifen wollen. So kann Ihre Basisausstattung zu einer fulminanten Schuhkollektion weiterwachsen.

Und wenn Sie Ihre Pumps gerade nicht tragen,
kommen Sie als Dekorationsstück in Ihrem Schuhschrank optimal zur Geltung!