Das Comeback der Espadrilles

Es ist an der Zeit endlich in Sommerschuhe zu schlüpfen. Doch Sandalen werden nicht von jedem heiß geliebt. Für jene, die ihre Füße lieber gut verpacken und trotzdem nicht schwitzen wollen, eignet sich der akuelle Trend zu luftigen Espadrilles.

Diese feiern im Sommer 2017 nämlich ein großartiges Comeback. Mit der typischen Bastsohle und aus leichem Stoff gefertigt sind sie bequem und vermitteln einen entspannten Casual Look, der im Sommer ohnehin höchst angesagt ist.

Egal ob für Männer oder Frauen: Espadrilles machen immer einen lässigen Eindruck. Männer setzen dabei diesen Sommer auf marineblau oder mutiges rot. Eben gerade so als würde man von einem kleinen Segeltörn kommen und noch etwas an der Hafenpromenade verweilen. Damen dürfen sich auf vielseitige Trendoptionen freuen.

silberfarbener, geflochtener Espadrille der Marke Toni Pons
Mit Pailetten bestickte Espadrilles und Tasche im Ethno Look

Natürlich können sie sich im Marine-Chic an die Männer anlehnen, aber auch auf klassische Spitze oder glamouröse Metallic-Töne setzen.

Passend zum Ethno-Look werden auch verspielte Espadrilles angeboten, die phantasievoll mit Pailetten bestickt sind und auch mit Bändern um den Knöchel gebunden werden, was den Schuhen einen verspielten Touch verleiht. Sehr trendy sind auch Varianten, die mit Blumen bestickt sind und so den Fokus des Outfits auf die Schuhe lenken. Zusätzlich wecken die geblümten Muster angenehme Frühlingsgefühle und verbessern unsere Laune schon alleine aufgrund der bunten Farbenwelt.

Aber keine Sorge: Espadrilles eignen sich auch für ein sommerliches Understatement. Es gibt auch viele Modelle in zarten Farben wie Sand- und Beigetönen. Wofür auch immer Sie sich entscheiden: Espadrilles waren selten so hoch im Trend-Kurs wie im Sommer 2017. Und nicht vergessen: Zu vielen Modellen gibt es perfekt passende Taschen dazu. So ist man komplett auf Sommer eingestellt.
Reservieren Sie doch gleich Ihre Favoriten im Store Pick up: