Welches Modell ist für Sie das Richtige?

Eine Handtasche ist etwas sehr Persönliches. Sie widerspiegelt unseren Charakter und verrät viel über unser Privatleben.
Sie beinhaltet alles –für uns- Überlebenswichtige. Bei manchen Damen ist das gerade mal ein Lippenstift, das Mobiltelefon, Schlüssel und die Geldbörse. Doch nicht jede Frau reduziert sich in Sachen Handtasche gerne auf das Wesentliche. Viele Ladies könnten mit dem Inhalt ihrer  Handtasche gut und gern eine Weile auskommen. Die Schönheitsbewusste hat gerne Puder & Rouge griffbereit und oft eine pflegende Handcreme eingepackt, Businessladies setzen immer noch auf ihr Moleskine und ein Kontingent an Visitenkarten. Mütter zaubern ab und dann so Vieles aus ihren Handtaschen, dass man sich an Mary Poppins erinnert fühlt.
Am wichtigsten ist für all diese Frauen: Ausreichend Platz und am besten noch ein Taschen-Innenleben, das so etwas wie „Ordnung“ ermöglicht. Schließlich kramt niemand gerne länger als nötig nach seinem Mobiltelefon.

Eine Leidenschaft für Taschen

Für einige Frauen ist eine Handtasche auch viel mehr als nur ein Aufbewahrungsort. Sie ergänzen mit einer Tasche als Accessoire ihr gesamtes Outfit. Zu diesem Zweck werden jede Saison passend zur Garderobe gekauft und bei Bedarf sogar mehrmals täglich gewechselt. Die Leidenschaft für Taschen erkennt man auch an der Außergewöhnlichkeit der Modelle. Eine Tasche aus Lack oder mit floralen Prints ist nichts Alltägliches. Passionierte Taschen-Trägerinnen variieren auch in Größe und Form ihrer Modelle. Schließlich hat jedes für sich eine Menge Vorteile.

Hier unterscheidet man die Klassiker wie

-Umhängetaschen
-Clutches
-Shopper
-Rucksäcke

Damen, die sich lieber auf ein oder zwei Modelle reduzieren, wählen Taschen, die ihnen in ihrem täglichen Leben am meisten entgegen kommen und zudem auch entsprechend dezent sind. Ganz klar, ein klassisches, schwarzes Modell gehört in jeden Schrank. Wahlweise darf es dann noch eine Tasche in hellem Leder sein oder ein sanfter Braun-, Grau- oder Taupeton.

Worauf sollte eine Frau beim Kauf ihrer Tasche achten?

Wir empfehlen beim Taschenkauf all jene Dinge zu berücksichtigen, die Ihnen in Ihrem Alltag wichtig sind. Die schönste Tasche wird Ihnen wenig Freude bereiten, wenn Sie in der Handhabung für Sie unpraktisch ist. Wenn Sie zu jenen gehören, die immer Vieles dabei haben, sollte die Tasche Ihrer Wahl unbedingt über einen Trageriemen verfügen um das Gewicht besser zu verteilen. Ein Außenfach ist ideal um Kleinigkeiten zu verstauen (und rasch zu finden). Ein Zipp-Fach im Innenraum hingegen bewährt sich für Privates. Auch beim Verschluss haben viele Damen ihre Präferenzen. Soll es ein moderner Magnetverschluss oder der sichere Zipp sein? Oder vielleicht gleich die offene Variante, die nur minimal durch einen Knopf in der Mitte verschlossen ist?
Typfrage ist auch das Material: Mögen Sie lieber feines Leder, modischen Stoff oder pflegeleichtes synthetisches Material? Wie Sie sehen, man trifft bewusst oder unbewusst eine ganze Menge Entscheidungen beim Kauf einer neuen Handtasche.

Fest steht: Auswahl gibt es reichlich. Wir haben für jeden Typ ein breites Angebot. Am besten, Sie klicken Sie durch unsere aktuellen Taschen-Highlights. Auch diese gibt’s übrigens im praktischen Store-Pick up. Reservieren Sie gleich Ihre Favoriten!