Von der Trendvision bis zu Ihren Füßen

Als Einkäuferin ist Rita Andre auf den wichtigsten Modemessen Europas unterwegs um immer neue Trends aufzuspüren und ein ""Best of"" davon in unseren Salamander Shops zu bringen. Sie hat Modeinfos aus erster Hand und ist in puncto Taschen absolute Trend-Expertin. Wir haben sie zu den  wichtigsten Taschentrends 2017 befragt:  

Auf welchen Taschentrend sollten Damen dieses Frühjahr nicht verzichten?
Praktischerweise feiert der Rucksack ein Comeback. Diesen gibt es in lässigen Casual-Varianten aber auch elegant und schlicht aus hochwertigem Leder. Darüberhinaus ist man mit Taschen, die mit Motiven und Patches versehen sind absolut im Trend, gerne auch in der Ausführung einer Beuteltasche oder Hobos. Aber auch die Clutch ist wieder ein wichtiges Accessoire.

 

Welche Rolle spielen die Big Size Taschen noch?
Auch wenn dieser Trend angenehm war, weil man wirklich vieles mitnehmen konnte. –Er setzt sich in diesem Jahr nicht fort. Man muss sich wieder auf das Wesentliche konzentrieren. Denn der Trend geht sogar zur Mini-Bag im XXS Format. Also gerade genug Platz für Smartphone, Shades und ein paar Kosmetikartikel. –Vorteil an diesem Trend ist, dass man dadurch seine Tasche nicht mit allen möglichen Dingen vollstopft, die man eigentlich gar nicht mitschleppen muss. Die Schultern werden es uns danken! Und für jene, die wirklich mehr einpacken müssen, eignet sich der Rucksack-Trend optimal!

Gibt es Farben oder Materialien die diesen Sommer „en vogue“ sind?
Gelb, orange und rosa passen in pastelligen Tönen harmonisch zu den Modetrends des Sommers. Gut beraten ist man auch mit Nude-Tönen, die vielseitig kombinierbar sind. Die Materialien sind einerseits mattes Velousleder und andererseits auffälliger Glitter-Look. Häufig sind beide Stile auch kombiniert und ergeben einen einzigartigen Look.

Schuhe & Taschen, die zusammenpassen: mit welcher Kombi liegt man richtig? Wenn man nicht gerne Taschen wechselt: Mit welcher Tasche kommt man den ganzen Sommer gut durch?
Gerade in dieser Saison bieten viele Designer Sets an. -Also Tasche und Schuhe im selben Muster & Stil. Marken wie Charme, Brunate, Blubella, Peter Kaiser und Hispanitas, Orange Label und natürlich Salamander zeigen in ihren Kollektionen tolle Möglichkeiten, wie Schuh und Tasche sich im Look toll ergänzen können. Natürlich gibt es Damen, die ihre Handtasche nicht so gerne wechseln und lieber bei einem Modell bleiben, das möglichst zu allem passt. In diesem Fall ist man mit einer Crossover- oder Beuteltasche in Nudetönen gut beraten.

Was hängen sich trendbewusste Männer über die Schulter?
Sehr lässig ist die Kombination aus Rucksack und Messenger z.B. von der Marke Bree. Das Material aus Canvas oder PVC hält wettertechnisch Stand und im Inneren ist eine Menge Platz. So können auch Tablet und Laptop cool verstaut werden.